Teilnehmer U11 (2007)

Manchester City (England)
Galatasaray Istanbul (Türkei)
TuS Garbsen
Berliner Athletik Klub
SV 06 Lehrte
FTA Scandinavia (Dänemark)
PAOK FC (Griechenland)
Radebeuler BC 08
SSC Phoenix Kisdorf
HSC HANNOVER
Sanderum Boldklub (Dänemark)
Hammarby IF (Schweden)
FK Pardubice (Tschechien)
Gornik Zabrze (Polen)
VfB Wülfel
SG Adelsberg
FC Rheinsüd Köln
VV Maarssen (Niederlande)
NK Domzale (Slowenien)
Dalum IF (Dänemark)
VfL Bad Schwartau
Sportfreunde Troisdorf 05
FC Schalke 04
Koninklijke Sporting Hasselt (Belgien)
Benfica Lissabon (Portugal)
AB TARNBY (Dänemark)
SV Bergisch Gladbach 09
SK Sigma Olomouc (Tschechien)
Glasgow Rangers (Schottland)
FC Hennef 05
Spielvereinigung Dresden-Löbtau 1893
VfB Fortuna Biesdorf
FC Stadlau (Österreich)
Saint-Brice F.C (Frankreich)
TSC Oosterhout (Niederlande)
AFC 34 (Niederlande)
PVCV Vleuten (Niederlande)
Esbjerg fB (Dänemark)
1.FC Neubrandenburg 04
Vitesse Arnheim (Niederlande)
Niendorfer TSV
Bonner SC
Djurgarden IF (Schweden)
Inter Mailand (Italien)
Tennis Borussia Berlin
FC Sparta Brno (Tschechien)
Viborg Søndermarken IK (Dänemark)
Śląsk Wrocław (Polen)
PSG (Frankreich)
SG Nürnberg Fürth
FC Sevilla (Spanien)
Dinamo Bukarest (Rumänien)
ASA Fodbold (Dänemark)
OFK Sport Team Banja Luka (Bosnien)
SK Bambi Tuzla (Bosnien)
FK Dukla Prag (Tschechien)
NK Čelik Zenica (Bosnien & Herzegowina)
TSV Bemerode
BFC Daugavpils (Lettland)
Eger Labdarúgó Sport Kft (Ungarn)
SC Bayer 05 Uerdingen
Svendborg FB (Dänemark)
SK Kladno (Tschechien)
Sollentuna FK (Schweden)
SKP České Budějovice (Tschechien)
SC Team Wiener Linien (Österreich)
SV Rugenbergen
FC Holte (Dänemark)
MTK Budapest (Ungarn)
Füchse Berlin